Deutsche gehen für Kredite zur Hausbank und verschenken Tausende Euro

CHECK24 hat eine repräsentative YouGov-Umfrage in Auftrag gegeben und Verbraucher gefragt, an wen sie sich zuerst wenden würden, wenn sie kurzfristig einen Kredit bräuchten.

Das sind die wichtigsten Ergebnisse:

– Für 46 Prozent der Verbraucher ist die Hausbank die erste Anlaufstelle auf der Suche nach einem Kredit.

„Ausschließlich das Kreditangebot der Hausbank einzuholen kostet bares Geld, weil Verbraucher durch einen Onlinevergleich im Durchschnitt 35 Prozent günstigere Kreditangebote bekommen“, sagt Christian Nau, Geschäftsführer Kredite bei CHECK24. „Bei einer Kreditsumme von 20.000 Euro und einer Laufzeit von 60 Monaten verschenken Kreditnehmer knapp 1.100 Euro.“

– Die überwiegende Mehrheit der Deutschen (70 Prozent) würde vor Abschluss eines Kredites zuerst mehrere Kreditangebote einholen und vergleichen. Gerade einmal jeder Achte (zwölf Prozent) gäbe sich mit nur einem Kreditangebot zufrieden.

Hier klicken für die vollständige Pressemeldung

Quelle: Check24.de