Internettarife für junge Leute – bis zu 400 Euro Ersparnis möglich

Einige Internetanbieter haben sogenannte Young-Tarife im Angebot. CHECK24 hat betrachtet, wie viel junge Leute damit sparen können und was sie beachten sollten.

Das sind die wichtigsten Ergebnisse:

– Junge Leute können mit Young-Tarifen über die 24-monatige Mindestvertragslaufzeit beim größten überregionalen DSL-Anbieter bis zu 180 Euro sparen. Bei einem regionalen Anbieter ist sogar eine Ersparnis von bis zu 400 Euro über zwei Jahre möglich.

„Allerdings können reguläre Tarife sogar günstiger sein als die speziellen Junge-Leute-Angebote“, sagt Christoph Henseleit, Geschäftsführer Telekommunikation bei CHECK24. „Deswegen lohnt es sich, alle Tarife zu vergleichen. Dann bleibt am Ende mehr Geld in der WG-Kasse oder auf dem Girokonto.“

– Um die Sonderkonditionen zu erhalten, ist ein Nachweis erforderlich. Je nach Anbieter liegt das Höchstalter bei 29 Jahren oder es ist beispielsweise der Nachweis eines Studiums oder einer Ausbildung erforderlich.

Hier klicken für die vollständige Pressemeldung

Quelle: Check24.de