GAS in der Grundversorgung in 2021 SO TEUER WIE NOCH NIE

CHECK24 hat betrachtet, wie sich die Kosten für Gas im Bundesländervergleich unterscheiden.

Das sind die wichtigsten Ergebnisse:

– Gas ist in Thüringen so teuer wie in keinem anderen Bundesland. Ein Musterhaushalt mit einem Verbrauch von 20.000 kWh zahlt dort in der Grundversorgung durchschnittlich 1.630 Euro.

– Am wenigsten kostet die Gasgrundversorgung in Hamburg. Dort zahlen Verbraucher*innen lediglich 1.382 Euro im Jahr.

Im Bundesdurchschnitt werden für 20.000 kWh Gas in der Grundversorgung 1.502 Euro fällig. So viel wie noch nie. Pro Kilowattstunde entspricht das im Schnitt 7,51 Cent.

„Verbraucher zahlen nicht zuletzt wegen der CO2-Abgabe Rekordpreise für Gas“, sagt Lasse Schmid, Geschäftsführer Energie bei CHECK24. „Daher sollten sie aktiv werden und ihren Anbieter wechseln. Ein günstiger Alternativtarif spart im Vergleich zur teuren Grundversorgung rund ein Drittel der Kosten.“

Hier klicken für die vollständige Pressemeldung

Quelle: Check24.de