Strompreisvergleich

Strompreisvergleich



Strompreisvergleich: Risikolos wechseln beim Testsieger Check24

  •  So funktioniert der Strompreisvergleich

So funktioniert der Strompreisvergleich

Der Strompreisvergleich mit einem Stromrechner benötigt folgende Angaben:

  • Ihre Postleitzahl 
  • Ihren jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh). Diesen Wert finden Sie in der letzten Jahresendabrechnung.

Strompreisvergleich ganz einfach und bequem

Der Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter ist ganz einfach. Bei vielen Anbietern können Sie direkt nach dem Strompreisvergleich alle Unterlagen anfordern oder den Wechselauftrag direkt online durchführen. Klicken Sie im Stromrechner hinter Ihrem Wunschtarif einfach auf „weiter“.  Diese Angaben werden benötigt:

  • Jahresverbrauch an Strom
  • Die Zählernummer Ihres Stromzählers
  • Ihre Kundennummer beim aktuellen Stromversorger

Verbraucherschutz

Die Richtlinien zum Verbraucherschutz für Strom und Gas sichern Sie als Stromkunden auf dem ständig wachsenden Energiemarkt ab. Durch Voreinstellungen werden im Stromvergleich und Gasvergleich nur Stromtarife und Gastarife angezeigt, die diesen Richtlinien entsprechen. Diese Voreinstellungen können Sie deaktivieren. Alle Tarif-Angebote werden angzeigt. Ein Wechsel zu einem anderen Stromanbieter oder Gasanbieter lohnt sich in den meisten Fällen.

  • Preise für alle Stromtarife werden für mindestens 12 Monate garantiert.
  • Die Preisgarantie muss alle Preisbestandteile außer Steuern, Abgaben und Umlagen erfassen.
  • Laufzeiten: maximal 12 Monate
  • Fristen für die Kündigung: maximal 6 Wochen.
  • Der Neukunden- und der Sofortbonus und alle weiteren Bonuszahlungen dürfen nicht von Vertragsverlängerungen oder weiteren unüblichen Bedingungen abhängig sein.
  • Kautionen, Pakettarife und Vorauszahlungen sind ausgeschlossen.

Für jeden Bedarf die passenden Einstellungen 

Verbraucher, die ganz individuelle Wünsche an ihren neuen Stromtarif haben, können mit detaillierten Vorgaben den passenden Stromanbieter finden. Wer den günstigsten Strompreis sucht, kann etwa die Empfehlungen ausschalten und alle Tarife sehen. Wer nur Ökostrom-Anbieter vergleichen will, kann festlegen, ob er auch Ökostromtarife ohne Gütesiegel in die Suche aufnehmen will.  Das Filtern nach einem bestimmten Siegel ist möglich. Ein Ökostrom-Gütesiegel bedeutet: Der ausgezeichnete Tarif setzt nicht nur erneuerbare Energien ein, er fördert auch deren Ausbau. Der Strompreisevergleich enthält auch Filter nach den Empfehlungen der Stiftung Warentest oder die Suche nach lokalen Stromanbietern.

Günstiger Strom für Ihr Unternehmen 

Führen Sie einen Betrieb? Kleinere Unternehmen, die einen haushaltsüblichen Stromzähler haben, finden die passenden Tarife mit dem Gewerbestrom-Preisvergleich. Günstig heizen mit Strom. Der Stromverbrauch von Nachtspeicherheizungen und Wärmepumpen wird mit einem separaten Stromzähler gemessen. Verbraucher, die den Haushalts- und den Heizstromtarif separat aussuchen, können doppelt sparen.

Kurz und knapp:


ÖkostromanbieterGaskosten senken
Ökostrom-Vergleich

Schritt für Schritt: Ökostromanbieter vergleichen und den günstigsten Tarif finden
Gasvergleich

Finden Sie die günstigsten Gastarife in Ihrer Region