Stromanbieter im Städtevergleich

Strompreis Städtevergleich

Strompreis Städtevergleich

In Deutschland gibt es zum Teil erhebliche Unterschiede bei den Strompreisen. Je nach Region muss man mit unterschiedlich hohen Stromkosten rechnen. Sowohl die Strompreise der Grundversorger als auch die Versorgungspreise der alternativen Anbieter unterscheiden sich meist sehr deutlich. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Strompreise in der Grundversorgung und günstigsten Angebote der Alternativversorger in den zehn größten Städten Deutschlands. Grundlage der Berechnungen: Stromverbrauch 5.000 kWh im Jahr bei einem Vier-Personenhaushalt. Die mögliche Ersparnis bei einem Anbieterwechsel wird in Bezug zu dem Tarif des lokalen Anbieters berechnet.

Stromanbieter im Tarifvergleich

Die folgende Tabelle vergleicht den Grundversorgungstarif für verschiedene Städte mit der jeweils günstigsten Alternative bei einem Jahresverbrauch von 5.000 kWh. Bei der Berechnung wurden sämtliche Tarife, eventuelle Erstjahresrabatte und Boni berücksichtigt. Die angegebenen Kosten verstehen sich in Euro pro Jahr. Es sind nur Tarife mit monatlicher Zahlungsweise enthalten.

In der Grundversorgung befinden sich immer noch rund ein Drittel aller Privathaushalte, obwohl es mittlerweile überall günstigere Stromanbieter gibt. Selbst der Wechsel zu einem günstigeren Tarif innerhalb des Grundversorgers kann kräftig Geld sparen.

Strompreise in deutschen Großstädten im Vergleich

Strompreise variieren in Deutschland sehr stark. Einerseits ist der Strompreis vom Wohnort des Verbrauchers abhängig. Weiterhin ist die Wahl des Stromtarifs und des Stromanbieters ausschlaggebend für die Höhe des Strompreises. Oft lohnt sich der Blick ins “Kleingedruckte”, um jedes Jahr seine Stromkosten im zwei- oder gar dreistelligen Bereich zu senken.

Stromkosten in Deutschland

Deutsche Großstädte in den alten Bundesländern weisen in der Regel einen höheren Durchschnittspreis für Strom auf, als dies in den neuen Bundesländern der Fall ist. Trotzdem spielen noch weitere Faktoren bei der Preisbildung eine gewichtige Rolle. So ist auch entscheidend, wie weit das Stromnetz ausgebaut ist und welche Kapazitäten es vorzuweisen hat. Sind regelmäßig Spitzen im Stromnetz festzustellen, kann dies zu höheren Abnehmerpreisen beim Stromkunden führen.

Der Strompreis für Deutschlands 10 größte Städte im Überblick


Nr.StadtPLZKosten GrundversorgungGünstigster Anbieter
Kosten beim
günstigsten Anbieter
Ersparnis  
1Berlin

101151.587,92 €grünstrom easy1. 094,64 €493,28 €
2Hamburg200951.559,39 €grünstrom easy1.122,03 €437,36 €
3München803311.474,51 €Easy12 Strom XL1.140,80 €333,71 €
4Köln506671.405,18 €grünstrom easy1.089,87 €315,31 €
5Frankfurt am Main603061.601,15 €grünstrom easy1.172,75 €428,40 €
6


Stuttgart701731.562,83 €Easy12 Strom XL1.114,80 €448,03 €
7Düsseldorf402101.372,67 €grünstrom easy1.078,21 €294,46 €
8Dortmund441351.549,00 €eprimoStrom PrimaKlima1.067,39 €481,61 €
9Essen451271.527,60 €grünstrom easy1.134,13 €393,47 €
10Leipzig041031.551,76 €Easy12 Strom XL1.160,80 €390,96 €
Strompreise im TOP 10- Städtevergleich - Vier-Personenhaushalt / Verbrauch. 5.000 Kilowattstunden/Jahr
Stand: 13. Juli 2018

>>> Die 100 deutschen Städte mit dem größten Sparpotenzial beim Gas <<<

Kurz und knapp:


Ökostrom-PreisvergleichGaspreise im Internet
Ökostrom-Vergleich

Tarife, die der Umwelt und dem Geldbeutel
guttun.
Gasanbieter wechseln

Auch den Gasanbieter kann man in wenigen Schritten wechseln