Strompreis 2019: Jeder dritte Grundversorger erhöht die Preise!

Strompreis 2019

CHECK24 hat die aktuellen Entwicklungen beim Strompreis zusammengefasst:

Bereits 269 Stromgrundversorger haben ihre Preise im Herbst 2018 erhöht oder Erhöhungen angekündigt. Das ist etwa jeder Dritte.

Die Erhöhungen betragen durchschnittlich 5,2 Prozent und betreffen ca. drei Mio. Haushalte, darunter die Versorgungsgebiete von EnBW und ENTEGA.

Zu den Tabellen mit aktuellen Preisanpassungen der Grundversorger

Der Strompreis für Endkunden steuert auf sein Allzeithoch zu.

Hier geht es zum Verlauf des CHECK24-Strompreisindex

„Verbraucher zahlen schon seit langem Rekordpreise für Strom“, sagt Dr. Oliver Bohr, Geschäftsführer Energie bei CHECK24. „Sie müssen sich 2019 auf weitere Preissteigerungen einstellen. Dafür sind vor allem die seit Jahresbeginn steigenden Beschaffungspreise verantwortlich. Im Schnitt müssen die Versorger etwa ein Viertel mehr zahlen als im Vorjahr.“

Quelle: Check24.de


Kurz und knapp:


Strom wird für 8,5 Mio. Haushalte um 6,8 Prozent teurer!

Gaspreise sind bei alternativen Gastarifen viel günstiger!


Stromanbieter wechselnStromkosten senken
Vergleichen mit dem Stromrechner

Tarifrechner im Internet sind mehrfach ausgezeichnet.
Das gibt Sicherheit, auf die Sie sich verlassen
können.
Faire Gastarife.

Die Tarifeinstellungen sind so voreingestellt,
dass nur faire Gastarife angezeigt werden.