Stromkosten und Gaskosten 6 Mrd. Euro höher als 2010!

Stromkosten

Stromkosten- und Gaskostenentwicklung von 2010 – 2017

Gestern veröffentlichte das Statistische Bundesamt diese Zahlen:

Der jährliche Stromverbrauch in deutschen Privathaushalten ist demnach seit 2010 um rund acht Prozent gesunken, der Gasverbrauch aber um rund elf Prozent in die Höhe gegangen.

Tatsächlich mussten Verbraucher in 2017 aber sowohl für Strom als auch für Gas mehr bezahlen als noch 2010. Das haben die Berechnungen von CHECK24 ergeben.

Stromverbrauch der deutschen Privathaushalte:

  • 2010 ca. 140 Mrd. Kilowattstunden Strom
  • 2017 ca. 129 Mrd. Kilowattstunden Strom (ein Rückgang von rund 8 %)

In dieser Zeitspanne ist der Strompreis nach Berechnungen von Check24 um 27 Prozent gestiegen.

Obwohl der Stromverbrauch rückläufig war, sind die jährlichen Stromkosten für deutsche Privathaushalte um 5,36 Mrd. Euro gestiegen (von 31,17 Mrd. Euro auf 36,53 Mrd.) – ein Steigerung von rund 17 Prozent.

Mit Tarifen alternativer Stromanbieter wären deutschen Privathaushalten nur 3,73 Mrd. Euro Mehrkosten entstanden – also 1,63 Mrd. Euro weniger. Der Wechsel zu einem günstigen Stromanbieter lohnt sich auf jeden Fall. Stromvergleichsrechner im Internet finden die aktuell günstigsten Stromangebote auf dem Markt.

Der jährliche Gasverbrauch in deutschen Privathaushalten war 2017 knapp elf Prozent höher als 2010 (281 statt 254 Mrd. Kilowattstunden).

Der Gaspreis ist nach Berechnungen von CHECK24 gleichzeitig um vier Prozent gesunken.

Trotz gesunkener Gaspreise – aber aufgrund des gestiegenen Verbrauchs – mussten deutsche Privathaushalte 0,96 Mrd. Euro pro Jahr oder sechs Prozent mehr für Gas zahlen (16,78 Mrd. Euro statt 15,82 Mrd. Euro).

Mit Tarifen alternativer Gasanbieter hätten deutsche Privathaushalte Kosten in Höhe von rund 2,24 Mrd. Euro sparen können. Der Wechsel zu einem günstigeren Gasversorger lohnt sich immer. Kostenlose Online-Gasanbietervergleiche im Internet finden die günstigsten Gastarife um die Gaskosten in deutschen Haushalten möglichst gering zu halten

Quelle: Check24.de


Kurz und knapp:


Strom wird für 8,5 Mio. Haushalte um 6,8 Prozent teurer!

Gaspreise sind bei alternativen Gastarifen viel günstiger!


Stromanbieter wechselnStromkosten senken
Vergleichen mit dem Stromrechner

Tarifrechner im Internet sind mehrfach ausgezeichnet.
Das gibt Sicherheit, auf die Sie sich verlassen
können.
Faire Gastarife.

Die Tarifeinstellungen sind so voreingestellt,
dass nur faire Gastarife angezeigt werden.