Stromanbieter kündigen – Umzug – Sonderkündigungsrecht

Stromanbieter kündigen

Stromanbieter kündigen
Bild: Stromanbieter kündigen

Stromanbieter kündigen – Stromversorger wechseln

Sie haben einen günstigeren Stromversorger gefunden? Dann müssen Sie den aktuellen Stromanbieter kündigen. Dabei sind bestimmte Fristen und Vertragsbedingungen zu beachten.

Wann den Stromanbieter selbst kündigen?

Wenn man nur seinen Anbieter wechseln will, übernimmt der neue Stromanbieter die Kündigung des alten Vertrages. Dennoch gibt es Fälle, in denen es sich lohnt, den alten Stromvertrag selber zu kündigen:

  • die Kündigungsfrist des alten Vertrages ist sehr kurz
  • das Sonderkündigungsrecht trifft zu
  • Stromanbieter wegen eines Umzugs kündigen

In diesen Fällen sollte man den alten Stromanbieter selbst kündigen. In der Regel ist eine Kündigung des Stromanbieters schnell erledigt und stellt keinen großen Aufwand dar.

Stromanbieter kündigen wegen Umzug

Bei der Kündigung wegen eines Umzugs gilt das Sonderkündigungsrecht. Abhängig vom Stromversorger gibt es jedoch unterschiedliche Fristen zu beachten. Bei den örtlichen Grundversorgern beträgt die Frist rund 2 Wochen, um den Stromanbieter beim Auszug zu kündigen.

Bezieht man seinen Strom von einem alternativen Lieferanten, muss man sich nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des jeweiligen Stromversorgers richten. Dort gibt es eine sogenannte Umzugsklausel, aus der genau hervorgeht, innerhalb welcher Fristen man seinen Stromanbieter wegen eines Umzugs kündigen muss.

Stromanbieter außerordentlich kündigen

Das Sonderkündigungsrecht kann man dann in Anspruch nehmen, wenn der aktuelle Stromanbieter die Strompreise innerhalb der Vertragslaufzeit erhöht. Eine Tariferhöhung muss vom Stromversorger rechtzeitig mitgeteilt werden, sodass die Gelenheit besteht, sich nach einem günstigeren Stromlieferanten umzusehen.

Achtung: Die Frist dafür ist sehr kurz: In der Regel beträgt die Kündigungsfrist für das Sonderkündigungsrecht nur knapp 14 Tage. In diesem Fall sollte man zügig handeln und den alten Stromvertrag kündigen.

Stromanbieter wechseln – kurz und knapp

  • Jährlicher Stromanbieterwechsel spart jedes Jahr viel Geld
  • Wechsel des Stromanbieters alle 12 Monate ist sinnvoll
  • Beim neuen Stromanbieter auf Vertragslaufzeiten achten
  • Vertragslaufzeiten von 6 – 12 Monaten sind optimal

Stromanbieter wechselnStromkosten senken
Vergleichen mit dem Stromrechner

Tarifrechner im Internet sind mehrfach ausgezeichnet.
Das gibt Sicherheit, auf die Sie sich verlassen
können.
Faire Gastarife.

Die Tarifeinstellungen sind so voreingestellt,
dass nur faire Gastarife angezeigt werden.