Strom 2019 teuer wie nie – 500 Grundversorger erhöhen Preise

Strom 2019: Seit Anfang des Jahres haben 500 Strom– und 297 Gasgrundversorger ihre Preise erhöht oder Erhöhungen angekündigt.

CHECK24 hat die aktuellen Entwicklungen beim Strom- und Gaspreis zusammengefasst:

Strom 2019

– Strom 2019: Bereits 500 von insgesamt 834 Stromgrundversorgern haben ihre Preise im Januar 2019 erhöht oder Erhöhungen angekündigt.

– Die Erhöhungen für Strom 2019betragen durchschnittlich 5,1 Prozent und betreffen ca. 4,7 Mio. Haushalte.

Zu den Tabellen mit aktuellen Preisanpassungen der Grundversorger (Strom)

Strom ist im Januar so teuer wie noch nie. Für 5.000 kWh zahlen Verbraucher durchschnittlich 1.437 Euro.

„Verbraucher zahlen einen neuen Rekordpreis für Strom“, sagt Dr. Oliver Bohr, Geschäftsführer Energie bei CHECK24. „Strom ist aktuell 46 Prozent teurer als noch 2007.“

Gas 2019

– Insgesamt 297 der 710 Gasgrundversorger haben 2019 bislang ihre Preise erhöht oder Erhöhungen für die kommenden Wochen angekündigt.

– Die Erhöhungen betragen durchschnittlich 8,6 Prozent. Betroffen sind rund drei Mio. Haushalte.

Zu den Tabellen mit aktuellen Preisanpassungen der Grundversorger (Gas)

– Der Gaspreis steigt im Januar. Für 20.000 kWh zahlen Verbraucher durchschnittlich 1.236 Euro.

– „Gas wird für Verbraucher im Jahr 2019 spürbar teurer“, sagt Dr. Oliver Bohr. „Grund sind vor allem die höheren Beschaffungskosten. Die Börsenpreise sind zwischen März und Oktober um rund 50 Prozent gestiegen.“

Quelle: Check24.de



Stromanbieter wechselnStromkosten senken
Vergleichen mit dem Stromrechner

Tarifrechner im Internet sind mehrfach ausgezeichnet.
Das gibt Sicherheit, auf die Sie sich verlassen
können.
Faire Gastarife.

Die Tarifeinstellungen sind so voreingestellt,
dass nur faire Gastarife angezeigt werden.