Kfz-Versicherung: Haftpflichtbeitrag seit August um 21 Prozent gesunken

  • Preiskampf lässt Kfz-Haftpflichtbeitrag unter Vorjahrestief fallen
  • €uro am Sonntag: CHECK24 ist bestes Vergleichsportal für Kfz-Versicherungen

Der Preiskampf der Kfz-Versicherer zur Wechselsaison ist in vollem Gange. Verbraucher zahlen aktuell im Schnitt 275 Euro für die Kfz-Haftpflichtversicherung.* Das sind 21 Prozent weniger als im August (346 Euro). Bereits jetzt wurde das Preistief von 2018 unterschritten.

„Wir beobachten jedes Jahr, dass die Preise für die Kfz-Versicherung Richtung November fallen“, sagt Dr. Tobias Stuber, Geschäftsführer Kfz-Versicherungen bei CHECK24. „Versicherer versuchen neben den Leistungen auch durch attraktive Preise wechselwillige Kunden zu gewinnen. Verbraucher sollten mit dem Versicherungswechsel aber trotzdem nicht bis zum Stichtag am 30.11. warten, da einzelne Versicherer ihre Beiträge bereits vorher wieder erhöhen.“

Spätestens nach dem Stichtag für den Wechsel der Kfz-Versicherung ziehen die Preise dann wieder an.

Der verschärfte Wettbewerb zeigt sich auch bei den Kosten für Online-Werbung auf Google, die bereits deutlich anziehen“, sagt Dr. Tobias Stuber. „Die Anzeigenplätze sind immer hart umkämpft. Da könnte es in dieser Saison zu neuen Höchstpreisen kommen.“

haftplichtbeitrag

€uro am Sonntag: CHECK24 ist bestes Vergleichsportal für Kfz-Versicherungen

CHECK24 ist das beste Vergleichsportal für Kfz-Versicherungen. Das ergab eine Untersuchung von €uro am Sonntag zusammen mit dem Deutschen Kundeninstitut (DKI).** Der Test ist bislang der aktuellste am Markt.

Neben dem Gesamtsieg entschied CHECK24 die Teilkategorie Preis/Leistung mit großem Abstand für sich. Über die zwölf betrachteten Beispielprofile hinweg können Verbraucher beim Münchner Vergleichsportal durchschnittlich am meisten sparen. Auch in der Kategorie Vergleichsrechner belegte CHECK24 den ersten Platz.

*Der durchschnittliche Haftpflichtbeitrag für November 2019 ist ein vorläufiger Wert, Stand: 4.11.2019.
**€uro am Sonntag (Ausgabe 40/19), Sparen beim Fahren, S. 72-73

Quelle: Check24.de






Strom wird für 8,5 Mio. Haushalte um 6,8 Prozent teurer!

Gaspreise sind bei alternativen Gastarifen viel günstiger!