Günstige Stromanbieter 2019 – bis zu 750€ sparen

Günstige Stromanbieter 2019

Günstige Stromanbieter 2019  im Tarifvergleich

Günstige Stromanbieter 2019
Bild: Günstige Stromanbieter 2019 – Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen

Weil die Strompreise seit mehr als zehn Jahren ständig ansteigen, suchen immmer mehr Verbraucher in Deutschland günstige Stromanbieter 2019. Billiger Strom entlastet den Geldbeutel und senkt langfristig die Stromkosten. In 2014 lag der Strompreis bei über 29 Cent pro Kilowattstunde (kWh). 2017 machte der Strompreis mit über 30 Cent pro Kilowattstunde noch einmal einen kräftigen Sprung nach oben. Im Jahre 1998 bezahlten Stromkunden noch 17 Cent pro Kilowattstunde für ihren Strom. Wo gibt es heute noch billigen Strom?

Billiger Strom 2019 beziehen

Billiger Strom kann schnell zur Realität werden, wenn Stromkunden Ihren Stromversorger dabei “helfen”, den Strom immer günstiger anzubieten. Günstiger Strom fällt nicht vom Himmel. Verbraucher müssen dafür einiges tun und aktiv werden. Der erste Schritt: Raus aus dem teuren Grundversorgungstarif, aus dem noch immer die meisten Verbraucher ihren Strom beziehen.

Warum gibt es doch günstige Stromanbieter 2019?

Nach der Liberalisierung des Strommarktes im Jahre 1998 werben allein in Deutschland über 1.000 Stromanbieter um die Gunst ihrer Kunden. Günstiger Strom ist die Folge aus einer Vielfalt von Stromangeboten und ständig wachsender Konkurrenz auf dem Energiemarkt. Wenn Sie noch keinen Stromanbieterwechsel durchgeführt haben, bezahlen Sie weiterhin den besonders teuren Grundversorgungstarif beim lokalen Stromanbieter. Ein günstiger Stromanbieter ist aber leicht mithilfe eines kostenlosen Stromrechners zu finden, der Ihnen die Chance bietet, ihren Strom zukünftig billiger zu beziehen.

Stromanbieter 2019 – Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen

Diese Auswahlkriterien sollen Ihnen eine Hilfe sein, um aus dem unübersichtlichen Tarifdschungel den für Sie passenden Stromlieferanten auszuwählen. Vergleichen Sie vor einem Anbieterwechsel neben dem eigentlichen Strompreis auch alle anderen Vertragsbedingungen mit gleicher Sorgfalt.

Orientierungshilfe um Günstige Stromanbieter 2019 zu bewerten:

  • Preisgarantie schützt vor Preiserhöhungen
  • Möglichst kurze Vertragslaufzeit
  • Sehr kurze Kündigungsfrist
  • Eine kurze automatische Vertragsverlängerung
  • Keine Kaution und Vorkasse

Die Vertragslaufzeit sollte zwölf Monate nicht überschreiten, weil der billige Strom nach einem Jahr gern zum „teuren Strom“ wird. Dann ist es wichtig, dass man schnell aus diesem Vertrag wieder rauskommen kann. Tatsächlich günstigen Strom bekommen Verbraucher langfristig nur von zuverlässigen Stromversorgern, die sich bedingungslos an die oben aufgeführten Kriterien halten. Denn das ist der günstige Stromanbieter 2019 für Sie, mit dem sich die Stromrechnungen senken lasssen.

Grundpreis und Arbeitspreis

Die Stromtarife für private Haushalte setzen sich aus einem festen Grundpreis und einem verbrauchsabhängigen Arbeitspreis zusammen. Der Grundpreis ist unabhängig vom Stromverbrauch. Er deckt die Kosten für die Strombereitstellung. Der Arbeitspreis wird in Eurocent für jede verbrauchte Kilowattstunde (kWh) ausgedrückt.

Der günstige Stromanbieter 2019 stellt einem Single-Haushalt einen Stromarif mit einem recht günstigen Grundpreis, dafür aber einen etwas höheren Arbeitspreis zur Verfügung. Einem Mehrpersonenhaushalt mit höherem Stromverbrauch bietet er einen Tarif mit niedrigem Arbeitspreis an, der im Gegenzug aber durchaus einen etwas teureren Grundpreis beinhaltet. Ein Stromanbieter Vergleich sollte immer diese beiden Aspekte berücksichtigen und kritisch bewerten. Ein Strompreisrechner bietet wechselwilligen Stromkunden auf der Grundlage Ihrer Postleitzahl und Ihres persönlichen Jahresverbrauchs einen umfassenden Vergleich der aktuellen Strompreise.

Direkt zu Ökostrom wechseln

Wer Interesse an Ökostrom hat, kann seinen Anbietervergleich direkt auf Ökostrom eingrenzen. 100 Prozent Ökostrom muss gar nicht mehr signifikant teurer sein als ein Strommix. Es ist durchaus möglich, durch einen Wechsel zu einem Anbieter von Strom aus erneuerbaren Energien viel Geld zu sparen. Unter den 10 günstigsten Stromanbietern befinden sich daher oftmals mehrere Ökostromanbieter.


Kurz und knapp:


Strom wird für 8,5 Mio. Haushalte um 6,8 Prozent teurer!

Gaspreise sind bei alternativen Gastarifen viel günstiger!


Stromanbieter wechselnStromkosten senken
Vergleichen mit dem Stromrechner

Tarifrechner im Internet sind mehrfach ausgezeichnet.
Das gibt Sicherheit, auf die Sie sich verlassen
können.
Faire Gastarife.

Die Tarifeinstellungen sind so voreingestellt,
dass nur faire Gastarife angezeigt werden.