Das unterscheidet E-Autos und Hybride von anderen Pkw

  • E-Autos und Hybride: häufiger vollkaskoversichert, jünger und weniger PS
  • Beliebteste Elektroflitzer von Renault, smart und BMW – bei Hybriden dominiert Toyota
  • 300 CHECK24-Experten beraten bei allen Themen rund um die Kfz-Versicherung

E-Autos und Hybride sind auf deutschen Straßen noch immer die Ausnahme: Nur 1,0 bzw. 3,8 Prozent aller 2018 zugelassenen Pkw in Deutschland fahren mit diesen alternativen Antrieben.*

Die Fahrzeuge und ihre Halter unterscheiden sich in einigen Punkten deutlich vom Durchschnittaller über CHECK24 versicherten Pkw.**


kfz-versicherung


kfz-verssicherung-vergleich


E-Autos und Hybride: vollkaskoversichert, jünger und mit geringerer Motorleistung

Insbesondere Halter der E-Autos verfügen überwiegend über Wohneigentum und parken ihre Elektrofahrzeuge dementsprechend häufig auf einem privaten Stellplatz statt auf der Straße.

Sowohl E-Autos als auch Hybride sind überdurchschnittlich oft durch eine Vollkaskoversicherung geschützt.

Ein Grund dafür ist das durchschnittliche Fahrzeugalter, das mit 1,6 Jahren (E-Auto) bzw. 3,4 Jahren (Hybride) deutlich unter dem Schnitt (10,3 Jahre) liegt.

CHECK24-Kunden versichern Fahrzeuge mit durchschnittlich 127 PS.

Die Fahrer von E-Autos und Wagen mit Hybridantrieb sind mit 29 bzw. neun PS geringerer Motorleistung unterwegs.

Anders als Hybride sind Stromer überdurchschnittlich häufig als Zweitwagen versichert.

In der Anschaffung sind E-Autos und Hybride teurer als klassische Verbrenner.

Entsprechend ist auch der Anteil fremdfinanzierter Fahrzeuge größer als beim Durchschnitt aller versicherten Pkw.


Beliebteste Elektroautos von Renault, smart und BMW – bei Hybriden dominiert Toyota

Die beliebtesten E-Autos der CHECK24-Kunden sind Renault Zoe, smart Fortwo und BMW i3.

Bei den Hybridfahrzeugen dominiert Toyota: Sämtliche Modelle in der Top Five kommen aus dem Hause des japanischen Automobilherstellers, ganz vorne landet der Toyota Auris.


*Quelle: Kraftfahrtbundesamt; https://www.kba.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2019/Fahrzeugzulassungen/pm01_2019_n_12_ 18_pm_komplett.html?nn=2141748 [14.5.2019]; Hybride: Umfasst alle Fahrzeuge mit Hybridantrieb, darunter Plug-In-Hybride mit 0,9 Prozent.

**Datenbasis: alle 2018 von Privatpersonen bei CHECK24 abgeschlossene Kfz-Versicherungen für Pkw. Daten basieren auf Kundenangaben, die für den Abschluss einer Kfz-Versicherung notwendig sind.

Quelle: Check24.de


Bald flitzen Elektro-Roller im Straßenverkehr herum. Aber einfach damit losfahren sollte man nicht. Die Roller mit Elektromotor müssen versichert sein.

Metz moover | E-Scooter mit Zulassung in DE | Legal, sicher und Made in Germany | Allgemeine Betriebserlaubnis mit Sondergenehmigung durch das Kraftfahrt-Bundesamt: in Deutschland für den Straßenverkehr (für Straßen und Radwege) zugelassen




Strom wird für 8,5 Mio. Haushalte um 6,8 Prozent teurer!

Gaspreise sind bei alternativen Gastarifen viel günstiger!