CHECK24 Strompreisvergleich mit CHECK24-Richtlinien

CHECK24 Strompreisvergleich

Über 13.000 Tarife im CHECK24 Strompreisvergleich

CHECK24 Strompreisvergleich
Bild: Stromtarife im Check24 Preisvergleich

Ist Ihr Stromversorger zu teuer? Dann brauchen Sie jetzt den CHECK24 Strompreisvergleich, um eine günstige Alternative für die Stromversorgung zu finden: vergleichen, wechseln und sparen! Möchten Sie wissen, ob und wie viel Sie bei einem alternativen Stromanbieter sparen können? Dann sind Sie hier genau richtig.

Vergleichen Sie mit dem CHECK24 Strompreisvergleich kostenlos mehr als 13.000 Stromtarife unterschiedlichster Stromanbieter und ermitteln Sie das für Sie günstigste Angebot. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden in den Vergleichsrechner ein. Optional zu den Voreinstellungen sind auch individuelle Einstellungen wie „Tarife mit Preisgarantie“ möglich.

Als Ergebnis erhalten Sie eine übersichtliche Liste mit individuell auf Sie passende Stromtarife. Nach dem Stromvergleich können Sie den Anbieterwechsel direkt online durchführen. Die Kündigung bei Ihrem alten Stromanbieter übernimmt Ihr neuer Versorger.

Wozu CHECK24-Richtlinien?

Die CHECK24-Richtlinien zum Verbraucherschutz wurden festgelegt, um Sie bei einem Anbieterwechsel abzusichern. Sie helfen den wechselwilligen Kunden, nur verbraucherfreundliche Stromtarife zu finden. Im Stromvergleich werden automatisch nur diejenigen Tarife angezeigt, die diesen Richtlinien entsprechen. So werden etwa nur Angebote aufgelistet, deren Neukundenboni nicht über das wahre Preisniveau hinwegtäuschen. Auch müssen alle Steuern und Abgaben bereits in den Preisen miteingerechnet sein.

Zum Ökostrom wechseln?

Ökostrom wird aus regenerativen Energien erzeugt. Im Gegensatz zu herkömmlichem Strom aus Kohle- oder Atomkraftwerken stammt Ökostrom aus Windkraft, Sonnenenergie oder Biomasse. Durch die Ökostromproduktion wird der CO2-Ausstoß reduziert. Viele Stromversorger haben bereits Ökostromtarife im Angebot, die oftmals sogar günstiger sind als beim örtlichen Grundversorger.

Wie lange dauert der Wechsel?

Von der Antragstellung bis zur endgültigen Belieferung durch den neuen Versorger vergehen in der Regel vier bis zehn Wochen. Beim Umzug in eine neue Wohnung kann der Wechsel auch schneller gehen. Länger dauern kann es, wenn der aktuelle Stromvertrag noch läuft und kein Sonderkündigungsrecht für den Kunden besteht. Dann beginnt der neue Vertrag erst nach Ablauf des alten. Wichtig: Während der Umstellung läuft der Strom durchgehend weiter.


Stromanbieter wechselnStromkosten senken
Vergleichen mit dem Stromrechner

Tarifrechner im Internet sind mehrfach ausgezeichnet.
Das gibt Sicherheit, auf die Sie sich verlassen
können.
Faire Gastarife.

Die Tarifeinstellungen sind so voreingestellt,
dass nur faire Gastarife angezeigt werden.