In Bayern sind die neuesten Pkw unterwegs – im Saarland die ältesten

  • Im Bundesdurchschnitt sind Pkw 10,2 Jahre alt – und werden immer älter
  • YouGov-Umfrage: 14 Prozent der Deutschen planten Autokauf
  • 300 CHECK24-Experten beraten bei allen Themen rund um die Kfz-Versicherung

In Bayern fahren deutschlandweit die neuesten Autos. Im Schnitt kommen Pkw dort auf 9,60 Jahre.* Die ältesten Pkw sind im Saarland unterwegs. Durchschnittlich 10,79 Jahre haben Kraftfahrzeuge dort auf dem Buckel. Im Schnitt aller CHECK24-Kunden kommen Pkw in Deutschland auf 10,24 Jahre.

Kfz-Versicherung

Durchschnittsalter von privaten Pkw seit 2009 um 28 Prozent gestiegen

Fahrzeuge der CHECK24-Kunden waren 2009 durchschnittlich 8,00 Jahre alt. 2019 gaben Kunden das Alter ihres Pkw bei Versicherungsabschluss mit 10,24 Jahren an – ein Plus von 2,24 Jahren oder 28 Prozent innerhalb von zehn Jahren.

YouGov-Umfrage: 14 Prozent der Deutschen planten Autokauf

14 Prozent der Deutschen gaben Anfang Juli an, die Anschaffung eines Pkw zu planen.** Das ergab eine Umfrage von YouGov im Auftrag von CHECK24. Elf Prozent der Verbraucher, die die Anschaffung eines Pkw planten, wollten sich ein reines Elektroauto zulegen. Gut die Hälfte der befragten Käufer (47 Prozent) planten, einen Pkw mit Benzinmotor anzuschaffen.

300 CHECK24-Experten beraten bei allen Themen rund um die Kfz-Versicherung

Verbraucher, die Fragen zu ihrer Kfz-Versicherung haben, erhalten bei über 300 CHECK24-Versicherungsexperten an sieben Tagen die Woche eine persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail. In ihrem persönlichen Versicherungscenter verwalten Kunden ihre Versicherungsverträge – unabhängig davon, bei wem sie abgeschlossen haben. Sie profitieren dadurch von automatischen Preis- und Leistungschecks und können so ihren Versicherungsschutz einfach optimieren und gleichzeitg sparen.

Vergleichsportale fördern Anbieterwettbewerb – Gesamtersparnis von 318 Mio. Euro im Jahr

Vergleichsportale fördern den Wettbewerb zwischen Anbietern von Kfz-Versicherungen. So sparten Verbraucher innerhalb eines Jahres insgesamt 318 Mio. Euro. Das ergab eine repräsentative Studie der WIK-Consult, einer Tochter des Wissenschaftlichen Instituts für Infrastruktur und Kommunikationsdienste (WIK).***

*Datenbasis: alle 2019 über CHECK24 abgeschlossenen Kfz-Versicherungen für Pkw
**Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH im Auftrag von CHECK24, an der 2.034 Personen zwischen dem 6.7. und 8.7.2020 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Basis Netto: Alle Befragten (2.034); weitere Infos: https://www.check24.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/autokauf%3a-interesse-an-elektromobilitaet-steigt-%e2%80%93-benziner-weiterhin-am-gefragtesten-1445/
***Quelle: WIK Consult (https://www.wik.org/fileadmin/Studien/2018/2017_CHECK24.pdf)

Quelle: Check24.de