14 Prozent der Deutschen planen Autokauf – YouGov-Umfrage

  • 26 Prozent nutzen aufgrund der Corona-Pandemie vermehrt den eigenen Pkw
  • Autofinanzierung per Kredit ist aktuell günstiger als im Vorjahr
  • Über 300 CHECK24-Experten beraten bei Fragen rund um den digitalen Kreditabschluss

Eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag von CHECK24 ergab, dass 14 Prozent aller Befragten planen, sich einen neuen Pkw anzuschaffen.1

Für Verbraucher, die hierfür auf einen Autokredit zurückgreifen, ist die Lage aktuell günstig:

Der durchschnittliche Jahreszins für die Finanzierung eines Neu- oder Gebrauchtwagens liegt in diesem Jahr bei 3,03 Prozent. 2019 lag der Effektivzins bei 3,14 Prozent.2

„Online-Kredite für ein neues Auto sind aktuell deutlich attraktiver als im vergangenen Jahr“, sagt Christian Nau, Geschäftsführer Kredite bei CHECK24. „Verbraucher sollten jetzt prüfen, ob sie durch die gesunkenen Zinsen, die Kaufprämie für Elektroautos und die Mehrwertsteuersenkung mehrfach sparen können. Wer online vergleicht, erhält nicht nur die besten Kreditkonditionen, sondern profitiert auch davon, dass viele Autohändler Barzahlern hohe Rabatte gewähren.“

verkehrsmittel

Autofahren wird durch Corona beliebter – 26 Prozent nutzen vermehrt den eigenen Pkw

Der Wunsch nach einem neuen Auto könnte durch die Corona-Krise verstärkt worden sein. Die Umfrage zeigt, dass 26 Prozent der Befragten durch die Pandemie vermehrt den eigenen Pkw nutzen. 24 Prozent waren häufiger zu Fuß unterwegs und 18 Prozent auf dem Fahrrad. Mit 48 Prozent gab der Großteil der Befragten an, keine Verkehrsmittel häufiger genutzt zu haben.

Bei Verbraucherfragen zu Ratenkrediten unterstützen mehr als 300 Kreditexperten persönlich

Verbraucher, die Fragen zu einem Konsumentenkredit haben, erhalten bei über 300 CHECK24-Kreditexperten an sieben Tagen die Woche eine persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail.

Im Kreditcenter haben Kunden ihre Darlehen im Blick, können neue Anfragen starten und das passende Angebot digital abschließen. Mit dem SmartAntrag bietet CHECK24 einen volldigitalen Kreditantrag. Dadurch entfallen 70 Prozent der Kundendateneingaben. Der sogenannte digitale Kontoblick übernimmt mithilfe künstlicher Intelligenz die notwendigen Daten aus dem Girokonto des Antragstellers. Das reduziert das Risiko einer Kreditablehnung durch Fehleingaben.

1Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH im Auftrag von CHECK24, an der 2.034 Personen zwischen dem 6.7.2020 und 8.7.2020 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Basis Netto: Alle Befragten, die planen, sich einen Pkw anzuschaffen (287)
2Basis: alle von Januar 2019 bis Juli 2020 über CHECK24 abgeschlossenen Autokredite mit dem Verwendungszweck „Gebrauchtwagen“ und „Neuwagen”, ungeachtet der Laufzeit oder eines Merkmals aufseiten des Kreditnehmers [Stand: 16.7.2020]

Quelle: Check24.de

Autokauf: Interesse an Elektromobilität steigt – Benziner weiterhin am gefragtesten